"Green Economy" Konferenz

Am 04. / 05. September 2012 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) in Berlin die Konferenz: „Green Economy – Ein neues Wirtschaftswunder?“ veranstaltet. 

Ziel der Konferenz war es insbesondere die Definition der Forschungsagenda für die „Green Economy“ anzustoßen. Etwa 450 Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Verbänden und Gesellschaft nahmen an der zweitägigen Konferenz in Berlin teil.
 
Das SBI hat in Abstimmung mit dem BMBF und dem BMU und weiteren Partnern die Finanzierungsperspektive für die Green Economy Konferenz konzipiert und im Rahmen von zwei Workshops bzw. Panels eingebracht.

Mitgewirkt haben der Bundesverband deutscher Banken (BdB), Deutsche Bank, Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V. (DSGV), Munich Re, der Verein für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Finanzinstituten e.V. (VfU), Germanwatch e.V. und die Projektpartner Prof. Dr. Dirk Schiereck, TU Darmstadt, und Prof. Dr. Michael Schröder, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW).
 

Leitbilder für eine Green Economy der Konferenzpartner

Leitbild für eine Green Economy des BMBF und BMU

Zum Konferenzprogramm (www.fona.de)

Weitere Informationen zur Konferenz und den Ergebnissen finden Sie auf der Konferenzseite des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Zur Konferenzseite (www.fona.de)

und zu den Ergebnissen der Veranstaltungen „Finanzen“

Interviews zum Beitrag des Finanzsektors zur Green Economy sowie zum Beitrag der ökonomischen Forschung wurden geführt mit:

Copyright © 2014 Sustainable Business Institute (SBI) e.V. Alle Rechte vorbehalten.